Skip to content

CAMP


Die PULS Camps sind ein innovatives Eventformat für dein Engagement vor Ort. Unter dem Motto „Urlaub vom Ego und voller Einsatz für andere“ engagieren sich junge Freiwillige in kleinen Teams über mehrere Tage kulturell, sozial und ökologisch in ihrer Stadt. Mit vielfältigen Einsätzen bei lokalen Aktionspartnern und eigenen Herzaktionen zeigt PULS, wo Engagement möglich ist.

 

Ein Tag bei PULSDie PULS BasisPULS lädt ein und zeichnet aus

Von Renovierungsarbeiten im Jugendzentrum über eine Ausflugsbegleitung mit Senioren bis zur Lebensmittelausgabe an Bedürftige – du entscheidest, wo es hingehen soll. Jeden Tag kannst du zwischen verschiedenen Angeboten ein bis zwei Aktionen auswählen. Probiere dich aus und erlebe, was du mit deinem Engagement bewirken kannst. Was für Herzaktionen dich erwarten, erfährst du hier. Darüber hinaus kannst du mit den andere PULS Teilnehmern eigene Herzaktionen initiieren und umsetzen, z. B. ein Kinderfest in einer Auffangstelle für Flüchtlinge, eine kostenlose Fahrradwerkstatt vor dem Freibad oder eine Spendensammlung in der Nachbarschaft für die Kleiderkammer vor Ort. Deinen Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Nach dem Einsatz, ab in die PULS Basis. Hier erwarten dich ausreichend Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeiten. Und wer nach den Herzaktionen noch Power hat, kann sich in Workshops ausprobieren oder an Ausflügen teilnehmen. Für alle anderen ist Beine hochlegen bei einem entspannten Grill- oder Kinoabend angesagt. Mach dein Ding – mach die Zeit im PULS Camp für dich zu einer unvergesslichen Woche!

Wie es sich für ein richtiges Camp gehört, übernachtest du mit den anderen PULS Teilnehmern in der PULS Basis. Ihr habt also ein festes Dach über’m Kopf, für die mehr oder weniger weiche und warme Schlafunterlage sorgt jeder selbst – Campstyle eben.

Engagement will gewürdigt werden. In einer Abschlussveranstaltung wollen wir mit allen PULS Teilnehmern, Eltern, Freunden und Aktionspartnern einen gemeinsamen Rückblick auf die zahlreichen Herzaktionen während des PULS Camps werfen. Als Dank für euren Einsatz und für eure zukünftigen Bewerbungsunterlagen erhaltet ihr ein Zertifikat über euer Engagement sowie ein Kontaktheft zu allen Aktionspartnern.

Ihr findet PULS toll und möchtet “eine Woche Urlaub vom Ego” fest in eure Ferienplanungen aufnehmen? Sei dabei! Hör‘ auf dein Herz – und meld‘ Dich ab sofort an – die Plätze sind begrenzt. Für jeden Teilnehmer produzieren wir ein eigenes PULS T-Shirt und organisieren Verpflegung und Übernachtung. Um ein wenig Sicherheit zu haben, dass ihr wirklich beim PULS Camp dabei sein wollt, erheben wir eine Anmeldegebühr von 25€. Alle weiteren Infos bekommst du nach deiner Anmeldung über unser Onlineformular.

 

Alle Infos auf einen Blick

DATUM: Von Sonntag, 1. Oktober bis Samstag, 07. Oktober 2017

ALTER: 14 – 25 Jahre

KOSTEN: Die Teilnahme am PULS Camp kostet Dank Förderungen von Stiftungen nur 25€ – Übernachtung, Verpflegung und ein abwechslungsreiches Tagesprogramm inklusive.

ORT: Jugendheim „Latüchte“ der St. Martins Gemeinde in Göttingen/ Geismar, Hauptstraße 58

VERANSTALTER: CVJM Göttingen e.V.

ANMELDUNG: Über das Online Formular jetzt schon einen Platz sichern

Solltet ihr dazu Fragen haben geht’s hier zu den Kontaktdaten.

Veranstalter

CVJM Göttingen e.V.

Der CVJM Göttingen e.V. als christlich-ökumenischer Jugendverband besteht in der Stadt Göttingen seit 1898. Wir sind als eingetragener Verein und Träger der Kinder- und Jugendhilfe selbstständig und als besonders förderungswürdig anerkannt. Ziel unserer Arbeit ist junge Menschen stark zu machen fürs Leben, d.h. Selbstvertrauen zu stärken und Sozialkompetenz zu fördern. Dies versuchen wir in unseren Programmen durch Lebensfreude und das Übertragen von Verantwortung an junge Menschen umzusetzen. Wir sind davon überzeugt, dass wir als christlicher Verein einen wichtigen Beitrag zur Realisierung eines gerechten und nachhaltigen Gesellschaftsentwurfes leisten können. Wichtig ist hierbei ein umfassender Ansatz: Der christliche Glaube steht aus unserer Sicht mit allen gesellschaftlichen Bereich in Verbindung. Wir möchten demokratische, ökologische, kulturelle, geistliche, soziale und wirtschaftliche Aspekte gleichermaßen wertschätzen und in unser Handeln einbeziehen.